Turmfest auf der Alten Veste am 19. und 20. Juni 1992

„Zirndorf vor 30 Jahren – so war es damals“
Turmfest auf der Alten Veste am 19. und 20. Juni 1992

Titelbild Turmfest 1992Werner Schieche

Eine Kappelle am Turmfest 1992.

Stürmisch war das Zirndorfer Turmfest im Juni 1992. Petrus zeigte sich zu Beginn äußerst launisch und bescherte dem Veranstalter Sturmböen und massive Regengüsse. Aber die wind- und wettererprobten Country-Musiker „George and the Lucky Riders“ ließen sich nicht entmutigen und sorgten für gute Stimmung. Das Balalaika-Ensemble Kalinka wusste mit bekannten russischen Weisen das Publikum zu verzaubern.

Entschädigt für den verregneten Auftakt wurden die Zirndorfer jedoch durch strahlendes Wetter beim Abschlusstag.

Durch den Besucheransturm kamen auch der 1. Fischereiverein Zirndorf – für das leibliche Wohl verantwortlich – und die Zunft des Handwerkerhofes auf ihre Kosten. Für den musikalischen Auftakt sorgte die Stadtkapelle Zirndorf, für Stimmung der Nürnberger Parodist und Stimmenimitator Bernd Händel.

Zum Abschluss spielte die Frankenbänd. „Ende gut alles gut“ sagten sich Besucher wie Akteure und ließen bis in die späten Stunden die Alte Veste hochleben.

 

HIER GEHT ES ZUR BILDERGALERIE.

 

Text und Fotos: Werner Schieche

 

Alle bisherigen Beiträge der Serie „Zirndorf vor 30 Jahren – so war es damals“ können Sie auch auf der Homepage der Stadt Zirndorf unter www.zirndorf.de > Zirndorf, hier dreht sich was > Geschichte > So war es damals, nachlesen.

 

 

 

Hinweis: Für den Fall, dass sich jemand auf den Bildern erkennen sollte und nicht möchte, dass das entsprechende Bild veröffentlicht ist, bitten wir um einen kurzen Hinweis, Tel. 0911/9600-207/-152).

drucken nach oben