Nichtförmliches Interessenbekundungsverfahren Paul-Metz-Halle Zirndorf

Titelbild Interessenbekundungsverfahren

 

Die Stadt Zirndorf bittet um Einreichung von Interessenbekundungen zur Anpachtung der Paul-Metz-Halle für die gastronomische Bewirtschaftung ab 1. September 2023.

 

 

 

Hierbei handelt es sich um eine freiwillige Bekanntmachung zum Zwecke der Aufforderung zur Abgabe einer Interessenbekundung und um keine Vorinformation im Sinne des Vergaberechts.

Es ist vorgesehen, die im Interessenbekundungsverfahren eingereichten Angebote verwaltungsintern auszuwerten und als Informationsgrundlage für die etwa erforderlichen politischen Entscheidungen zu nutzen.

 

Die Angebote sind bis spätestens 30. September 2022, 10:00 Uhr, in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Interessenbekundung Gastronomie Paul-Metz-Halle“ an den Ersten Bürgermeister Thomas Zwingel, Fürther Straße 8, 90513 Zirndorf, zu übersenden.

 

 

Ausschreibung Interessenbekundungsverfahren

 

 

 

 

 

 

 

 

____________

28.07.2022

drucken nach oben