Neubau Kindergarten Wintersdorf

Nachdem am 4. Dezember der Spatenstich durch die Kinder des Kindergartens stattgefunden hat, sind jetzt die Bauarbeiter dran. Im Moment wird Boden ausgehoben, um die Stellfläche für das 60 t schwere Bohrgerät zu schaffen, welches ab Freitag die ca. 10 m langen Bohrpfähle herstellen wird. Die Bohrpfähle sind das Fundament des Kindergartengebäudes, welches im ersten Obergeschoss mit Anschluss an das Schulgebäude entstehen wird.

 

Der vorgefundene Boden, der u.a. aus einer ehemaligen Auffüllung stammt, muss für die rechtlich vorgeschriebene Beprobung vor Ort zwischengelagert werden. Nach der Analyse im Labor wird dann der Entsorgungsweg festgelegt. Aufgrund der beengten Verhältnisse auf dem eigentlichen Baugrundstück wird ein Teil auch auf einem Parkplatz vor der Schule gelagert.

 

Alle Beteiligten bitten um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen, die die Baumaßnahme mit sich bringt.

drucken nach oben