Kommunale Angelegenheiten gemeinsam erörtern

Zirndorfer Bürgerversammlungen im November

Vom 11. bis 14. November finden jeweils um 19 Uhr die Bürgerversammlungen für die Kernstadt und die Zirndorfer Stadtteile statt.

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet die Kernstadt am Montag, 11. November in der Paul-Metz-Halle. Zwei Tage später, am Mittwoch, 13. November findet die Bürgerversammlung für die Stadtteile Weiherhof, Banderbach und Bronnamberg beim SV Weiherhof statt. Den Abschluss der diesjährigen Bürgerversammlungen bilden am Donnerstag, 14. November die Stadtteile Wintersdorf, Weinzierlein, Leichendorf, Anwanden und Lind im Vereinsheim Wintersdorf.

 

Der Fokus der Veranstaltung liegt in diesem Jahr bei den anstehenden städtischen Projekten. Abschließend haben alle Bürger außerdem wieder die Möglichkeit Anregungen und Wünsche an die Stadtverwaltung heranzutragen. Zudem wird es bei der Bürgerversammlung am 13. November für die Stadtteile Weiherhof, Banderbach und Bronnamberg und am 14. November für die Stadtteile Wintersdorf, Weinzierlein, Leichendorf, Anwanden und Lind einen zusätzlichen Tagesordnungspunkt geben: Die Deutsche Glasfaser informiert über ihr Breitbandangebot.

 

Wichtiger Hinweis:

Da es weiterhin in Anwanden und Lind keinen geeigneten Ort für eine Bürgerversammlung gibt, muss sich mit drei Bürgerversammlungen begnügt werden. Hierfür werden die Anwandner und Linder nach Wintersdorf eingeladen und die Bronnamberger dürfen nach Weiherhof.

 

 

Veranstaltungshinweis:

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Zirndorf verwendet werden.

drucken nach oben